Dr. Coşkun Canan (ehemaliger Mitarbeiter)


Dr. Coşkun Canan ist Soziologe und leitete das Projekt „Postmigrantische Gesellschaften“ in der Abteilung Konsens und Konflikt am DeZIM-Institut. Davor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Hybride europäisch-muslimische Identitätsmodelle“ (Heymat) und hat als assoziiertes Mitglied des Berlin Graduate School of Social Sciences (BGSS) am Institut für Sozialwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin promoviert. Anschließend verantwortete er das Projekt „Junge islambezogene Themen in Deutschland“ (JUNITED) am Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung. Er interessiert sich fürMigration und Integration, Diversität und Identität sowie Survey-Experimente.

 

Curriculum Vitae | Dr. Coşkun Canan

| Weitere Profile |  ORCIDLinkedin

 

Forschungsschwerpunkte


  • Migration und Integration
  • Diversität und Identität 
  • Survey Design und Experiment

 

Projekte


 

Zentrale Publikationen


  • Canan, Coskun; Simon, Mara (2019): Immigration, diversity and the relevance of ascriptive characteristics in defining national identity across 21 countries and 28 West-German districts. In: Migration Studies 7, S. 201-219. mny005, https://doi.org/10.1093/migration/mny005.
  • Canan, Coskun (2017): The spirit of patriotism. How constitutional is German citizens` national attachment? The case of mosque construction. Journal for Deradicalization 11, S. 59-85.
  • Canan, Coskun; Foroutan, Naika (2016): Changing perceptions? Effects of multiple social categorisation on German population’s perception of Muslims. Journal of Ethnic and Migration Studies, 42 (12), 1905-1924.
  • Canan, Coskun (2015): Identitätsstatus von Einheimischen mit Migrationshintergrund. Wiesbaden: Springer

 

| Vollständige Publikationsliste | Dr. Coskun Canan


Kontakt

Abteilung Konsens & Konflikt

E-Mail: canan@dezim-institut.de
Tel.: +49 (0) 30-206 78 468

Leitungsstab

Dr. Noa K. Ha, Kommissarische Vertretung der Wissenschaftlichen Geschäftsführerin
Olga Böhm, Forschungsvernetzung & Management der DeZIM-Forschungsgemeinschaft
Deborah Demiri, Forschungsvernetzung & Management der DeZIM-Forschungsgemeinschaft | Assistenz
Pascal Dengler, Forschungsplanung & Qualitätssicherung
Dr. Cihan Sinanoglu, Leiter Geschäftsstelle Rassismusmonitor (NaDiRa)
Sara Djahim, Community Outreach & Zivilgesellschaft
Daniel Bax, Leiter Stabsstelle Kommunikation & Wissenstransfer | Pressesprecher
Nelly Holjewilken, Kommunikation & Wissenstransfer | Events und Öffentlichkeitsarbeit
Adam Hoffmann, Kommunikation & Wissenstransfer | Content Strategie
Maren Seidler, Kommunikation & Wissenstransfer | Publikationsmanagerin

Wissenschaftliche Mitarbeitende

Hannah Arnu, Abt. Konsens & Konflikt
Susanne Bartig, Abt. Integration
Steffen Beigang, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Marcus Engler, Abt. Migration
Dr. Janna Franke, Abt. Integration
Sifka Etlar Frederiksen, Abt. Konsens & Konflikt
Samuel Zewdie Hagos, Abt. Migration
Dr. Kathleen Heft, Abt. Konsens & Konflikt
Chaghaf Howayek, Abt. Migration
Dorina Kalkum, Abt. Integration
Dr. Olaf Kleist, Abt. Konsens & Konflikt
Samir Khalil, Abt. Integration
Lara Kronenbitter, Abt. Konsens & Konflikt
Linda Maciejewski, Abt. Integration
Ana-Maria Vanessa Nikolas, Abt. Konsens & Konflikt
Bahar Oghalai, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Edward Omeni, Abt. Integration
Dr. Nora Ratzmann, Fellow Abt. Konsens & Konflikt
Dr. David Schiefer, Abt. Integration
Dr. Kristina Seidelsohn, Abt. Konsens & Konflikt
Mara Simon, Abt. Konsens & Konflikt
Moritz Sommer, Abt. Konsens & Konflikt
PD Dr. Liriam Sponholz, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Elias Steinhilper, Abt. Konsens & Konflikt
Aurelia Streit, Abt. Migration
Dr. Ruta Yemane, Abt. Konsens & Konflikt