Dr. Seyran Bostancı


 

Dr. Seyran Bostancı arbeitet derzeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Begleitung der Modellprojekte der Säule „Vielfalt gestalten“ des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“ am Deutschen Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM). Sie hat mit dem Titel: „Bildung – Diskriminierung – Inklusion. Transformationsprozesse in postmigrantischen Gesellschaften“ an der Humboldt Universität zu Berlin promoviert.
Zuvor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialwissenschaften am Lehrbereich Diversity und Social Conflict der Humboldt Universität zu Berlin. Sie war Visiting Fellow an der University of Melbourne. Derzeit forscht sie zum Thema „Institutioneller Rassismus in Kitas“ (Teilstudie des Rassismusmonitors am DeZIM). Darüber hinaus ist sie seit 2010 Praxisberaterin und Coaching für Diversity und Inklusionsprozesse in (frühkindlichen) Bildungseinrichtungen.
Zu ihren Arbeitsschwerpunkten in Forschung und Lehre gehören die Themenfelder: Migration, Bildungsungleichheit, Diversität, Rassismus, Inklusion, frühe Kindheit und Zivilgesellschaft.
 

Curriculum Vitae |  Dr. Seyran Bostancı

 

Forschungsschwerpunkte


 

  • Migration
  • Bildungsungleichheit
  • Diversität
  • Rassismus
  • Inklusion
  • frühe Kindheit
  • Zivilgesellschaft

 

Projekte


 

  • Erstellung einer Expertise zum Thema:
    Bostancı, Seyran (in Vorbereitung): Expertise: „Entwicklung rassistischer Denk- und Wahrnehmungsmuster im Lebensverlauf“, Rassismusmonitor/DeZIM
  • 09/2020 – 03/2021:
    Forschungsprojektleitung der qualitativen Studie „Institutioneller Rassismus in frühkindlichen Bildungseinrichtungen“ an der Humboldt Universität zu Berlin/Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung/Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (Prof. Maisha Auma im Advisory Board

 

 

Zentrale Publikationen


 

  • Foroutan, Naika; Bostancı, Seyran (2019): Inklusion in der postmigrantischen Gesellschaft, in: Politikum (Heft 1/2019), S. 18-25.

  • Bostancı, Seyran (2018) Mitautorin: Inklusion in der Fortbildungspraxis. Lernprozesse zur Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung begleiten – Ein Methodenhandbuch. Band 6, In: Institut für den Situationsansatz (Hrsg.). Berlin: Wamiki.

  • Hunger, Uwe; Metzger; Stefan; Bostancı, Seyran (2018): Migrantenselbstorganisationen. In: Gogolin, Ingrid, Georgi, Viola; Krüger-Potratz, Marianne; Lengyel, Drorit; Sand-fuchs, Uwe (Hg.): Handbuch Interkulturelle Pädagogik. Bad Heilbrunn. Verlag Julius Klinghard.

  • Bostancı, Seyran; Reuter, Martina (2013): Morgens in einer Kindertageseinrichtung … – Eine Situationsanalyse von Kinderwelten unter der Perspektive der Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung, in: Ernstson, Sven; Meyer, Christine: Praxis geschlechtersensibler und interkultureller Bildung, Springer Verlag.

  • Kluge, Ulrike; Bostancı, Seyran (2012): MigrantInnen als Bedrohung – Die neue Dis-kursfähigkeit einst abgelegter Weltbilder, veröffentlicht in: Heinz, Andreas; Kluge, Ulri-ke: Einwanderung – Bedrohung oder Zukunft? Mythen und Fakten zur Integration. Campus Verlag.

 

Vollständige Publikationsliste | Dr. Seyran Bostancı


Kontakt

Fachgruppe „Demokratie, Transfer und Politikberatung“

E-Mail: bostanci@dezim-institut.de
Tel.: 0049 (0) 30-200754-152

Leitungsstab

Karen Baack, Assistenz
Dr. des. Olga Böhm, Referentin für Forschungsvernetzung und Management der DeZIM-Forschungsgemeinschaft (in Elternzeit)
Aimie Bouju, Referentin für Forschungsvernetzung und Management der DeZIM-Forschungsgemeinschaft (Elternzeitvertretung)
Deborah Demiri, Forschungsvernetzung & Management der DeZIM-Forschungsgemeinschaft | Assistenz
Pascal Dengler, Forschungsplanung & Qualitätssicherung
Dr. Cihan Sinanoglu, Leiter Nationaler Diskriminierungs- und Rassismusmonitor (NaDiRa)
Sara Djahim, Community Outreach & Zivilgesellschaft
Daniel Bax, Leiter Stabsstelle Kommunikation & Wissenstransfer | Pressesprecher
Adam Hoffmann, Kommunikation & Wissenstransfer | Content Strategie
Nelly Holjewilken, Kommunikation & Wissenstransfer | Events und Öffentlichkeitsarbeit
Maren Seidler, Kommunikation & Wissenstransfer | Publikationsmanagement
Daniela Turß, Kommunikation & Wissenstransfer | Publikationsmanagement
Linda Wölfel, Kommunikation & Wissenstransfer | Grafik

Wissenschaftliche Mitarbeitende

Sophia Aalders, Abt. Konsens & Konflikt
Hannah Arnu, Abt. Konsens & Konflikt
Caroline Assad, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Merih Ates, Geschäftsstelle NaDiRa | Abteilung Integration
Lea Baro, Abt. Integration
Susanne Bartig, Abt. Integration
Samera Bartsch, Abt. Konsens & Konflikt
Steffen Beigang, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Marcus Engler, Abt. Migration
Dr. Janna Franke, Abt. Integration
Sifka Etlar Frederiksen, Abt. Konsens & Konflikt
Nora Freitag, Geschäftsstelle NaDiRa
Tanja Gangarova, Geschäftsstelle NaDiRa | Abteilung Integration
Dr. Sué González Hauck, Geschäftsstelle NaDiRa
Dr. Annett Gräfe-Geusch, Abt. Konsens & Konflikt
Samuel Zewdie Hagos, Abt. Migration
Dr. Stefanie Hechler, Geschäftsstelle NaDiRa | Cluster DMM
Dr. Kathleen Heft, Abt. Konsens & Konflikt
Chaghaf Howayek, Abt. Migration
Dorina Kalkum, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Serhat Karakayali, Geschäftsstelle NaDiRa
Dr. Olaf Kleist, Abt. Konsens & Konflikt
Samir Khalil, Abt. Integration
Tae Jun Kim, Geschäftsstelle NaDiRa und Abt. Konsens & Konflikt
Lara Kronenbitter, Abt. Konsens & Konflikt
Felicia Lazaridou, Geschäftsstelle NaDiRa
Linda Maciejewski, Abt. Integration
Ana-Maria Vanessa Nikolas, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Edward Omeni, Abt. Integration
Tanita Jill Pöggel, Geschäftsstelle NaDiRa
Dr. Nora Ratzmann, Fellow Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Maryam Rutner, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. David Schiefer, Abt. Integration
Marina Seddig, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Kristina Seidelsohn, Abt. Konsens & Konflikt
Mara Simon, Abt. Konsens & Konflikt
Moritz Sommer, Abt. Konsens & Konflikt
PD Dr. Liriam Sponholz, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Elias Steinhilper, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Kimiko Suda, Geschäftsstelle NaDiRa
Aurelia Streit, Abt. Migration
Dr. Hans Vogt, Geschäftsstelle NaDiRa
Dr. Ruta Yemane, Abt. Konsens & Konflikt