Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) ist eine Forschungseinrichtung der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg. Es wurde 1967 gegründet und widmet sich allen Fragen rund um den Arbeitsmarkt. Der Forschungsbereich „Migration, Integration und internationale Arbeitsmarktforschung“ wird seit 2005 von Prof. Dr. Herbert Brücker geleitet. Das IAB untersucht, wie sich Flucht und Migration auf die Arbeitsmärkte und sozialen Sicherungssysteme in Deutschland und Europa auswirken und welche Faktoren die Integration von Migrant*innen und von Geflüchteten in Arbeitsmarkt, Bildungssystem und Gesellschaft in Deutschland und anderen europäischen Staaten beeinflussen. Bereits seit 2013 befragt das IAB jährlich Migrant*innen in Deutschland (IAB-SOEP-Migrationsstichprobe). Seit 2016 befragt es Geflüchtete (IAB-BAMF-SOEP-Befragung). Diese beiden Längsschnittbefragungen leisten einen wesentlichen Beitrag zur Migrations- und Flüchtlingsforschung in Deutschland.

Website: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

 

Vertreter*innen des IAB

Direktor

Prof. Dr. Herbert Brücker


Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit 
Regensburger Straße 100
90478 Nürnberg 


Webseite

Forschungsvernetzungstelle

Laura Goßner

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit (BA) 
Regensburger Straße 104
90478 Nürnberg
Mail: Laura.Gossner(at)iab.de

Webseite