Cluster Daten-Methoden-Monitoring

Das Cluster Daten-Methoden-Monitoring ist eine Querschnittseinrichtung des DeZIM-Instituts. Es entwickelt und testet neue, innovative Erhebungsverfahren und Forschungsdesigns, setzt erprobte Datenauswertungsmethoden ein und adaptiert diese.

“Das Cluster befasst sich mit den Grundlagen von Forschung: Wir entwickeln innovative Zugänge und Methoden, entwickeln bestehende Verfahren weiter und machen Daten zugänglich - nicht nur für Wissenschaftler*innen am DeZIM, sondern für alle Interessierten."
Dr. Jannes Jacobsen, Leiter des Clusters Daten-Methoden-Monitoring

Das Cluster besteht aus drei gleichrangigen Säulen:

 

Die erste Säule ist der Bereich DeZIM.survey. Hier wird gemeinsam mit dem DeZIM.fdz das DeZIM.panel administriert und umgesetzt.

Die zweite Säule ist der Bereich DeZIM.methods. In diesem Bereich wird zur Qualität von Forschungsdaten sowie Auswertungsmethoden gearbeitet. Hierzu gehören die Testung und Entwicklung von Indikatoren, die Adaption und Entwicklung von Umfragemethoden, die Entwicklung von Survey-Designs sowie die Beratung bei der Auswertung von Forschungsdaten.

Die dritte Säule ist das DeZIM.lab. Hier wird zu experimentellen Designs gearbeitet. Dazu gehören die Testung und Entwicklung von experimentellen Designs, sowie die Beratung bei der Konzeption von Experimenten. Darüber hinaus wird am DeZIM.lab mit MIND.set eine Forschungsressource zur Erstellung und Durchführung von Experimenten und kognitiven Tests in Onlineumfragen aufgebaut und für die Nutzung durch andere Forschende vorbereitet.

Durch diese drei Säulen werden alle Schritte eines empirischen Forschungsvorhabens abgedeckt, von der Konzeption und Umsetzung des Designs einer Studie bis hin zur Analyse der erhobenen Daten. Hieraus ergibt sich eine ganzheitliche Methodenberatung am DeZIM-Institut. Die Methodenberatung des Cluster steht nicht nur den Mitarbeitenden des Instituts zur Verfügung, sondern richtet sich ebenso an die Zivilgesellschaft, Politik und öffentliche Verwaltung. Interessenten können sich an methodenberatung(at)dezim-institut.de wenden. In allen Bereichen arbeitet das Cluster eng mit dem Forschungsdatenzentrum zusammen.

Im Forschungsdatenzentrum des DeZIM werden Forschungsdaten archiviert sowie dokumentiert.

Aufbau Cluster und Forschungsdatenzentrum

Projekte

Filter aufheben

Anzahl Projekte: 18

Mitarbeitende

Anzahl Mitarbeitende: 32

Ade Ajayi 337

Ade Ajayi

Studentischer Mitarbeiter

Zühal Arikan 226

Zühal Arikan

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Hannah Arnu 120

Hannah Arnu

Assoziiertes Mitglied

Pelin Atay 317

Pelin Atay

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Hannah Bethge 314

Hannah Bethge

Studentische Mitarbeiterin

Judith Ehmeir 223

Judith Ehmeir

Studentische Mitarbeiterin

Mirna El Masri 249

Mirna El Masri

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Rahaf Gharz Addien 256

Rahaf Gharz Addien

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Stefanie Hechler 188

Dr. Stefanie Hechler

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Johanna Hildebrandt 293

Dr. Johanna Hildebrandt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin