Studentische*r Mitarbeiter*in (m/w/d/k. A.) für das Forschungscluster „Daten, Methoden, Monitoring“

Stud/09/22

Das Deutsche Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM) e.V. mit Sitz in Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Studentische*n Mitarbeiter*in (m/w/d/k. A.) für das Forschungscluster „Daten, Methoden, Monitoring“

Das DeZIM ist ein im Jahr 2017 errichtetes außeruniversitäres Forschungsinstitut im Themenfeld Migration und Integration. Als eine ressortforschungsähnliche Einrichtung des Bundes nimmt es insbesondere Forschungs- und Entwicklungsaufgaben im Bereich der Familien-, Gleichstellungs-, Kinder- und Jugend-, Senioren- sowie Engagementpolitik wahr.

Ihr Profil

  • Immatrikulation an einer Hochschule in einem sozialwissenschaftlichen Studiengang (Soziologie, Psychologie, Politikwissenschaften o. Ä.)
  • Starkes Interesse an Themen der Integrations- und Migrationsforschung sowie der Rassismusforschung
  • Sehr gute Fähigkeiten der Literaturrecherche und -aufbereitung (z. B. Suchen, systematisches Ordnen und kurzes Zusammenfassen zentraler Ergebnisse einer Recherche, wissenschaftlich einwandfreies Zitieren)
  • Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere gängige Programme des Office-Pakets (Word, Excel, PowerPoint)
  • Gute Kenntnisse quantitativer Methoden und Erfahrung in der Anwendung von Statistikprogrammen (Stata, R) durch z. B. Belegung entsprechender Kurse
  • Sehr gute Organisationsfähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei verschiedenen Erhebungs- und Auswertungsprojekten der Integrations- und Migrationsforschung sowie beim Wissenstransfer des DeZIM
  • Erstellen kurzer Berichte sowie redaktionelle Arbeiten
  • Unterstützung bei der Recherche relevanter deutsch- und fremdsprachiger Literatur und der Aufbereitung von Rechercheergebnissen
  • Unterstützung bei Publikationsprozessen
  • Dokumentationen und Datenpflege
  • Allgemeine Organisationsaufgaben

 

Wir bieten Ihnen

Die Stelle ist bis zum 31.12.2023 befristet. Die Vergütung erfolgt nach dem TV-Stud III des Landes Berlin. Die monatliche Arbeitszeit beträgt 80 Stunden. Dienstort ist Berlin.

Der DeZIM e.V. gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Personen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz (BGleiG) und strebt eine offene und diskriminierungsfreie Arbeitskultur an. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, von People of Color, Schwarzen Menschen sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und senden Sie diese in elektronischer Form in einer PDF-Datei bis 06.07.2022 an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung(at)dezim-institut.de unter Nennung der Kennziffer Stud/09/22.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Yasemin Shooman (bewerbung(at)dezim-institut.de).

Vollständige Ausschreibung als PDF