Foto Sünje Paasch-Colberg  197

Dr. Sünje Paasch-Colberg 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Abteilung Konsens und Konflikt Nationaler Diskriminierungs- und Rassismusmonitor

E-Mail: paasch-colberg@dezim-institut.de

Dr. Sünje Paasch-Colberg ist Kommunikationswissenschaftlerin mit einem Schwerpunkt auf Medieninhaltsforschung. Sie studierte Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin und der Auckland University of Technology (Neuseeland). Nach ihrem Studium war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin zunächst an der Universität Freiburg/Université de Fribourg (Schweiz) und dann der Freien Universität Berlin beschäftigt, wo sie promoviert hat. Von 2017 bis 2021 hat sie als Postdoc-Researcher im BMBF-Verbundprojekt „Bewältigung von Krisen öffentlicher Kommunikation im Themenfeld Flüchtlinge, Migration, Ausländer" (NOHATE) gearbeitet und war 2017 als Gastwissenschaftlerin am Department of Communication an der University of Illinois, Chicago (USA). Ihre Arbeiten sind in nationalen und internationalen Fachzeitschriften wie Journalism Studies, Media and Communication und Medien & Kommunikationswissenschaft erschienen.

Forschungsschwerpunkte

  • Mediale Thematisierung und Repräsentation
  • Quantitative und qualitative Inhaltsanalyse
  • Online-Diskussionen und Hate Speech

Publikationen (Auswahl)

Projekte