Foto Tae Jun Kim 158

Tae Jun Kim

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Nationaler Diskriminierungs- und Rassismusmonitor

E-Mail: kim@dezim-institut.de

Tae Jun Kim ist seit dem 01.05.2021 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Geschäftsstelle des Rassismus- und Diskriminierungsmonitors am DeZIM-Institut angebunden und forscht zu den unterschiedlichen Aspekten (rassistischer) Diskriminierung. Tae Jun Kim ist Soziologe und promoviert zu der Abwertung und Ausgrenzung hochgewichtiger Körper in Deutschland, in dem er sich insbesondere mit aktivistischen Bestrebungen auseinandersetzt, die sich gegen die Figur einer Schlankheitsnorm wenden. Zuvor war Tae Jun Kim am Institut für Medizinische Soziologie an der Uniklinik in Hamburg beschäftigt und hat an verschiedenen Forschungen zu sozialen Ungleichheiten in der Gesundheit und der Gesundheitsversorgung, psychosozialen Arbeitsbelastungen wie auch zur Stigmatisierung und Diskriminierung mitgewirkt.

Forschungsschwerpunkte

  • Stigma, Diskriminierung und Diskriminierungserfahrungen
  • Soziale Ungleichheiten und Gesundheit
  • Soziologie des Körpers
  • Methoden der quantitativen Sozialforschung

Publikationen (Auswahl)

Projekte