Publikationstyp: DeZIMinutes

Schutz für Geflüchtete aus der Ukraine

Untertitel: Was der Ukraine-Krieg für den Gewaltschutz in Geflüchtetenunterkünften bedeutet

AutorInnen: Seidelsohn, Kristina; Etlar Frederiksen, Sifka; Zajak, Sabrina Publikationsjahr: 2022

Der UNHCR schätzt, dass bis Ende März 2022 bereits über drei Millionen Menschen aus der Ukraine geflüchtet sind – und die Zahl steigt täglich. Auch in Deutschland werden die Unterkünfte knapp. Angesichts des zunehmenden Handlungsdrucks droht der Gewaltschutz bei der Unterbringung in den Hintergrund zu geraten – obwohl er eine wesentliche Aufgabe von Betreibern und Trägern von Sammelunterkünften ist. Zudem werden geflüchtete Ukrainer*innen vermehrt privat untergebracht. Welche Herausforderungen bestehen in der aktuellen Situation dabei, Geflüchtete vor Gewalt zu schützen und sie wie auch die Unterbringenden bestmöglich zu unterstützen?

Seidelsohn,Kristina;Etlar Frederiksen,Sifka;Zajak,Sabrina (2022): Schutz für Geflüchtete aus der Ukraine: Was der Ukraine-Krieg für den Gewaltschutz in Geflüchtetenunterkünften bedeutet. DeZIMinutes, Berlin: Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM).