• Startseite/
  • Publikationen/
  • Wer gehört zur dritten Generation? Herausforderungen der definitorischen und empirischen Bestimmung

Publikationstyp: Zeitschriftenartikel 1

Wer gehört zur dritten Generation? Herausforderungen der definitorischen und empirischen Bestimmung

AutorInnen: Maciejewski, Linda; Hunkler, Christian; Harder, Niklas; Schotte, Kristin Publikationsjahr: 2022

Trotz ihrer Thematisierung in der öffentlichen Debatte und in der internationalen Integrations- und Migrationsforschung ist das Wissen über die dritte Generation in Deutschland sehr begrenzt. Wir zeigen, dass fehlende Standarddefinitionen und -operationalisierungen, die aufwendige Erfassung und die begrenzte Datenlage für diese Forschungslücke mitverantwortlich sind. Insbesondere einheitliche, theoriegeleitete Definitionen sind eine zentrale Bedingung für weiterführende Forschung.

Schlagwörter: Dritte Generation, Generationenstatus, empirische Erfassung, Migration, Operationalisierung, begrenzte Datenlage

doi: 10.48439/zmf.v2i1.159 ISSN: 2747-4631 Open Access
Maciejewski,Linda;Hunkler,Christian;Harder,Niklas;Schotte,Kristin (2022): Wer gehört zur dritten Generation? Herausforderungen der definitorischen und empirischen Bestimmung. Zeitschrift für Migrationsforschung 2 (1), 151-164. 10.48439/zmf.v2i1.159.