Veranstaltungen des DeZIM-Instituts und der
DeZIM-Forschungsgemeinschaft


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der empfohlenen Maßnahmen im Zuge der COVID-19-Pandemie ermöglicht das DeZIM-Institut aktuell seinen Mitarbeiter*innen Home Office. Dadurch ist unsere telefonische Erreichbarkeit zur Zeit leider eingeschränkt.
Für allgemeine Anfragen schreiben Sie uns bitte an info@dezim-institut.de. Für Presseanfragen erreichen sie unsere Pressesprecherin Julia Jorch unter 0151- 678 558 45 oder unter presse@dezim-institut.de. Die E-Mailadressen einzelner Mitarbeitenden finden Sie auf dieser Seite unter dem Namen der jeweiligen Person. Wir bemühen uns um eine zeitnahe Antwort. 

Zur Zeit werden wir auch keine Veranstaltungen durchführen, wir arbeiten aber an Möglichkeiten, digitale Alternativen bereitzustellen.

Bleiben Sie gesund!