Foto Lukas M. Fuchs 274

Dr. Lukas M. Fuchs

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Abteilung Migration

E-Mail: fuchs(at)dezim-institut.de

Lukas M. Fuchs ist ein interdisziplinär erfahrener Migrations- und Flüchtlingsforscher mit internationaler Arbeitserfahrung an der Schnittstelle internationaler Beziehungen zwischen Staaten und gesellschaftlicher Integration von Migrant*innen. Seine methodisch vielfältige Forschungsarbeit hat ihn, neben Deutschland, nach Uganda, Kenia und Israel geführt, wo er u.a. für NGOs und die IOM arbeitete. In seiner Promotion widmet er sich Fragen rund um kulturelle Werte und gesellschaftliche Vielfalt infolge von Fluchtmigration sowie den Zugehörigkeitsgefühlen von Geflüchteten. Am DeZIM-Institut forscht er zu Rückkehrbestrebungen und Staatsbürgerschaft von Flüchtlingen. Außerdem ist er Mitglied der Forschungsgruppe Global Mental Health der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Forschungsschwerpunkte

  • Globale Flüchtlingsstudien
  • Migration und mentale Gesundheit
  • Zugehörigkeitsgefühle und Boundary-making
  • Werte und kulturelle Vielfalt
  • Rückkehrmigration